Nach langer Zwangspause endlich wieder ein Training in Wien

Coaches Andi und Joe erklären den SpielerInnen eine Übung.

Nach mehreren Monaten einer den aktuellen Umständen geschuldeten sportlichen Abstinenz, fand am Samstag dem 7. Juni in Wien endlich wieder ein Blindenfußballtraining statt.

Mit dabei waren Bettina, Daniela, Angelika und Alphonse, ebenso wie Coaches Andi und Joe.
Trotz des heißen Wetters waren alle Beteiligten hoch motiviert und genossen es sich endlich wieder zu einem gemeinsamen Training treffen zu dürfen.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben herrscht im Training zwar noch immer kein Regelbetrieb, da zum Beispiel alle Übungen die Zweikämpfe beinhalten komplett vom Trainingsplan gestrichen werden müssen.
Die SpielerInnen störte das aber nicht, immerhin blieb dadurch mehr Zeit sich dem Techniktraining zu widmen.

Das nächste Training wird wieder in Wien stattfinden und zwar am 20.6. ab 10:00 am ASKÖ 20 in der Hopsagasse 5, 1200 Wien. Bei Interesse einfach per Mail an kontakt@blindenfussball.at melden oder einfach persönlich vorbeikommen.
Bis Samstag!

Leave a Comment