Der Trainingsbetrieb läuft weiter auf Hochtouren

Die Angerer-Zwillinge halten mit vereinten Kräften dem Angriff von Bettina stand

Letzten Samstag fand abermals ein Training in der Hopsagasse in Wien statt. Aufgrund diverser Urlaube war die Trainingsbeteiligung quantitativ nicht auf höchstem Niveau, dafür wurde qualitativ besonders hochwertig gearbeitet!

Mittlerweile ist es ja schon wohl etabliert: jeden Samstag Vormittag laufen unsere AthletInnen im 20. Wiener Gemeindebezirk über das Spielfeld. Diesmal fielen gleich vier SpielerInnen aus, dafür meldete sich Torfrau Tanja nach einem Sommer voller Bergtouren erstmals wieder zum Training zurück.
Bei dieser Trainingseinheit lag der Fokus ganz klar auf der Ballführung. Es wurde mit diversen Techniken und Kniffen an der Technik gefeilt, davor mussten die AthletInnen aber ein intensives Zirkeltraining über sich ergehen lassen.
Die SpielerInnen lernten im Laufe der Trainingseinheit ganz neue Dribbling-Methoden und auch das Schussrepertoire mit neuen Möglichkeiten erweitert.
Zum Abschluss gab es ein internes Freundschaftsspiel, welches erst im Penalty-Schießen entschieden werden konnte. Goldtorschütze war Sascha, der mit einem platzierten Schuss ins linke Eck zum Matchwinner avancierte.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf unser nächstes Training, welches ausnahmsweise erst am 29.8. stattfinden wird!

Leave a Comment