Das erste Training des Jahres in Wien

Unsere Spieler während einer Zweikampfübung

Vergangenes Wochenende fand das erste Training des Jahres in Wien statt. Sechs SpielerInnen ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, einen Klingelball durch die Sporthalle zu treten.

Nach der Weihnachtspause bot sich letzten Samstag erstmals im Jahr 2020 die Gelegenheit den Weihnachtsspeck bei einer Trainingseinheit im Blindenfußball abzubauen.
Unsere SpielerInnen ließen sich nicht zweimal bitten dieses Angebot anzunehmen, weshalb sich zum Training am Vormittag im 17. Wiener Gemeindebezirk gleich Sechs SpielerInnen zusammenfanden.
Mit von der Partie waren Mannschaftskapitän Bettina, unsere Zwillinge Angelika und Dani, die Urgesteine Alphonse und Mario, als auch unser Newcomer Ata.
Das Training war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon darauf den wöchentlichen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.
Ein großes Dankeschön an dieser Stelle dem Wiener Behindertensportverband, der uns großzügigerweise die Sporthalle für das Training zur Verfügung stellt.

Leave a Comment