Großartiges Wochenende für alle Beteiligten

Unsere Länderspiele gegen die Nachbarn aus der Schweiz standen unter keinem guten Stern. Trotz Sommerhitze war ausgerechnet für die beiden Spieltage eine Gewitterwarnung ausgesprochen worden. Wir mussten lange bangen, ob die Spiele überhaupt ausgetragen werden konnten.
Schlussendlich hielt das Wetter dann aber doch großteils, sodass wir wichtige Spielpraxis sammeln konnten und nun gezielt auf die nächste Etappe zusteuern können: unsere Teilnahme an der deutschen Bundesliga! Erfreulicherweise gab es auch eine internationale Premiere: Als erste europäische Nation in der Geschichte des Blindenfußballs, haben wir mit einem reinen Frauenteam ein Spiel begonnen.

Unsere Mannschaft vor dem 2. Spiel gegen die Schweiz.

Die Spiele waren eine großartige Gelegenheit für unsere vielen neuen Spielerinnen und Spieler erste Erfahrungen am Spielfeld zu sammeln. Im ersten Match merkte man die fehlende Routine zu Anfang, als ein Abstimmungsschwierigkeiten in unsere Defensive vom stark spielenden Perrenaud der Schweizer eiskalt zum 1:0 verwertet wurden. Danach fing sich die Mannschaft und hatte sogar zwischenzeitlich mehr vom Spiel. Ärgerlicherweise musste das Spiel dann zu Beginn der zweiten Halbzeit wegen eines Unwetters abgebrochen werden. Hier geht es zur Aufzeichnung des 1. Spiels:
https://www.youtube.com/watch?v=TUbYmc6G9QA

Das zweite Spiel wurde mit einer reinen Frauenmannschaft angetreten, die sich gegen die körperlich starken Schweizer wacker hielten. Leider mussten wir nach einem vermeidbaren Treffer den frühen Rückstand hinnehmen und gerieten in weiterer Folge mit 0:2 in Rückstand, was auch den Halbzeitstand ausmachte. In der zweiten Halbzeit folgte ein offener Schlagabtausch. Während unsere Chancen leider ungenutzt blieben, konnten die Schweizer mit einem weiteren Treffer den 3:0-Endstand fixieren.
Hier geht es zur Aufzeichnung des 2. Spiels:
https://www.youtube.com/watch?v=ciIWtUbCMK4

Alles in allem war es trotz der beiden Niederlagen ein sehr erfolgreiches Wochenende. Wir haben großartige Werbung für den Sport gemacht und haben auf das zweite Spiel über 3000 Views auf Youtube erhalten, was wir uns niemals träumen getraut hätten – ein großes Dankeschön hierfür an die Community von reddit, die uns dabei tatkräftig unterstütz hat.
Für unser Team geht es mit einem Rucksack voller Erfahrungen weiter zum nächsten Ziel: die Teilnahme an der deutschen Bundesliga!

Leave a Comment